News

Melden Sie sich im Balken rechts für unseren News-Service per Email an.

11.08.2014

Bericht OKV Vereinscup in Gossau vom 1. August

Bei der vierten Qualifikation des OKV Vereinscups am 1. August in Gossau galt es noch dringend benötigte Punkte für den Final zu sammeln.

Bei heissem Sommerwetter gingen die vier Ustemer Reiterinnen motiviert an den Start der Einlaufprüfung. Dort zeigten sie solide Runden. Debby Juon-Bergamaschini mit Wild Dancer klassierte sich auf dem 11. Rang. Auch Corina Hunger mit Arina Vera blieb fehlerfrei und wurde 7te. Gabriela Gräff hatte leider nach einer tollen Runde am letzten Sprung ein Missverständnis mit ihrem Pferd Kami Phir, woraufhin dieser seine Reiterin verlor. Nathalie Scheidegger mit Alida hatte einen Stangenfehler.

Nun waren wir guten Mutes für den Cup. Als 8. Equipe ging der RVU an den Start und auch unsere Fans waren zahlreich erschienen. Als erstes startete Debby mit Wild Dancer. Er war etwas übermotiviert und hatte dadurch 3 Stangenfehler. Aber da es ja ein Streichresultat gibt, war alles noch offen. Als zweite Reiterin nahm Corina Hunger den Parcours in Angriff. Trotz harmonischem Ritt begann Arina Vera zwei Flüchtigkeitsfehler. Nun waren die Reiterinnen der Stufe II gefordert. Für eine Klassierung durften sie sich jetzt keinen Fehler mehr leisten. Gabriela mit Kami Phir war als nächste an der Reihe. Doch auch hier war das Glück nicht auf ihrer Seite und sie musste trotz guter Runde zwei Fehler in Kauf nehmen. Dies reichte nun definitiv nicht mehr für eine Klassierung. Die Schlussreiterin Nathalie konnte ohne jeglichen Druck noch eine Runde für sich reiten. Auch ihr gelang eine ansprechende Runde trotz einem Fehler.

Da die Reiterinnen des RVU wissen wie nah Glück und Pech im Reitsport beieinander liegen, machten sie sich trotz schlechtem Ergebnis, gut gelaunt auf zum Apéro. Dort waren sie dann auch die ersten, die über die wunderschön gestalteten Platten herfallen konnten. :-)

Dies war die letzte Cup Prüfung für dieses Jahr, da wir uns leider nicht für den Final qualifiziert haben.

Vielen Dank dem super Fanclub, allen Helfern und natürlich den Reiterinnen für ihren Einsatz! Wir freuen uns wieder auf den Cup 2015!

Autorin: Nathalie Scheidegger

 

Autor: Gabriela

<< zurück zur Übersicht
Normalansicht