News

Melden Sie sich im Balken rechts für unseren News-Service per Email an.

29.06.2014

3. Rang in der OKV Coupe Qualifikation auf dem Rossweidli

Leider hatte das Rossweidli auch in diesem Jahr kein Wetterglück. Und so wurde die OKV Coupe Qualifikation zur Schlammschlacht. Die Bodenverhältnisse im Parcours waren aber den Umständen entsprechend gut. 
Für den RV Uster waren Corina Hunger, Nathalie Scheidegger und Gabriela Gräff am Start. 
Nur Nathalie und Gabriela ritten die Einlaufprüfung und klassierten sich auf dem 3. und 8. Rang. Corina verzichtete auf einen Start in dieser Prüfung. 
Im Coupe war der RV Uster mit der Startnummer 3 an der Reihe. Die Equipe 1 zeigte bereits eine Nullfehlerrunde. Somit war das Ziel klar!
Corina war die Startreiterin und absolvierte ihre 7 Sprünge mit einem Fehler. Als zweite kam Gabriela an die Reihe und auch sie musste ein Hindernisfehler in Kauf nehmen. Nathalie Scheidegger bewältigte ihre 7 Sprünge dann fehlerfrei. Somit kamen 8 Punkte auf das Konto der Ustermerinnen. Doch einmal mehr hatte der RV Uster eine schnelle Zeit - wie sich am Schluss herausstellte mit Abstand die schnellste Zeit von allen Equipen. :-)
Da es sehr viele Fehler gab, konnte sich die Equipe noch auf dem sehr guten 3. Rang klassieren und qualifizierte sich damit für den Final am So, 3 August 2014 in Wittenbach.
An der berittenen Siegerehrung folgte noch eine "Spezialaufgabe": Hansueli Daepp, vom Rossweidli, sponserte einen Spezialpreis für die drei Equipen, die die schönsten Ehrenrunden zeigten. Gar nicht so einfach, wenn  man die Standarte hoch zu Ross unter den Äpfelbäumen hindurch transportieren musste und das auch noch 3 Runden.... :-) Erfreulicherweise gewannen die Ustermerinnen den Preis für die zweitschönste Ehrenrunde. Vielen Dank Hansueli Daepp!

 

 

 

Autor: Gabriela

<< zurück zur Übersicht
Normalansicht