News

Melden Sie sich im Balken rechts für unseren News-Service per Email an.

17.07.2019

Bericht Mannschaftsdressur Wädenswil

Nach fast einjähriger, verletzungsbedingter Pause meldeten sich Claudia und Hedley zurück im 4-Eck. Wir freuten uns riesig wieder bei der Mannschaftsdressur mit dabei sein zu dürfen. Erstaunlich, wie schnell wir alle uns wieder im Team zurechtfanden. Abstände, Takt und jedem seine Mödeli waren sofort präsent. Wie wenn wir unterdessen nie etwas Andres gemacht hätten.

Voller Vorfreude und Gott sei Dank nicht so heissen Temperaturen, machten wir uns auf den Weg nach Wädenswil. Das Aufwärmen lief wie gewohnt ab. Als zweitletzte Gruppe ritten wir dann ein. Walona war ungewohnt guckrig, sodass Claudia während dem Reiten doch einige Schweisstropfen fallen liess und sich auch ihr Mund ziemlich trocken anfühlte. Wir merkten hinten, abgesehen von den Hustern, jedoch kaum etwas. Beim Galoppieren brachte dann Hedley seine Freude zum Ausdruck, was der Richterin leider nicht so gefiel…
Auch kritisierte der Richter von Sergio, als sich Lady besonders für die Fotografin in Pose setzen wollte. Nichts desto Trotz, unsere Pferde sind einfach die Besten, denn wir konnten uns auf dem dritten Rang platzieren und qualifizierten uns somit für den Final in Bülach.

 

<< zurück zur Übersicht
Normalansicht