News

Melden Sie sich im Balken rechts für unseren News-Service per Email an.

22.10.2018

Theoriekurs: Kegelfahren - gewusst wie

mit Beat Wegmann - Donnerstag, 27. Dezember 2018

Was

Kegelfahren - gewusst wie

Zusammen mit einem erfahrenen Fahrer und internationalen Parcoursbauer wird ein gestellter Parcours OHNE Pferd besprochen.
Was sind die Überlegungen des Parcoursbauers?
Wie fahre ich ein Parcours korrekt?
Was ist bei der Parcoursbesichtigung zu beachten (Fahrer/Beifahrer)?
Woher kommen die meisten unnötigen Fehler?
Tipps & Tricks

Wer

Für alle interessierten FahrerInnen, BeifahrerInnen und sonstige Personen, die einmal einen Parcours aus der Sicht eines Parcoursbauers erläutert haben möchten.

Zeit/Ablauf

9.00 / 13.30 Uhr Eintreffen, Kafi & Snacks
09.15 / 13.45 Uhr Theorie an Leinwand / Parcours auf Papier (in der Cavalleria)
10.00 / 14.30 Uhr Parcours
11.00 / 15.30 Uhr Fragerunde - Schluss

vormittags / nachmittags: max. je 15 Personen

Ort

Reitanlage Buchholz, Uster (je nach Wetter Sandplatz oder Reithalle)

Kursleitung

Beat Wegmann

Kosten

Mitglieder RVU                                                                                 CHF 40.00
Nichtmitglieder                                                                                  CHF 50.00

Sollten sich weniger als 15 Personen anmelden, so erhöhen sich die Kurskosten um CHF 10.-

im Kursgeld inbegriffen sind Kafi, Tee und „Guetzli“

Der Platz ist erst reserviert, wenn die Einzahlung erfolgt ist.

Anmeldeschluss

Freitag, 07.12.2018: online unter www.reitverein-uster.ch/Jahresprogramm

Sollten zu viele Anmeldungen eintreffen, werden wir nach folgenden Kriterien auswählen resp. zurückweisen:
1. RVU-Mitglieder haben Vorrang (Aktiv vor Passiv)
2. Restliche Teilnehmer nach Eingang der Einzahlung

Einzahlung

Einzahlung bis 7. Dezember 2018
Raiffeisenbank Zürcher Oberland, Gossau: IBAN CH37 8147 1000 0031 5933 4
lautend auf Tanja Graber, 8344 Bäretswil
Vermerk: Theorie Kegelfahren

Das Kursgeld wird nur zurückerstattet, wenn ein Ersatzteilnehmer gestellt werden kann.

Die Haftung des Veranstalters und seines Personals für die Beschädigung, Vernichtung oder Entwendung des teilnehmenden Pferdes (bei Gespannen inklusive Wagen) wird, soweit gesetzlich zulässig, wegbedungen. Dieser Haftungsausschluss gilt für die vertragliche wie gesetzliche Haftung.

Der Teilnehmer/die Teilnehmerin anerkennt mit seiner/ihrer Anmeldung/Nennung die Gültigkeit dieses Haftungsausschlusses.

 

Autor: Nina Walser

<< zurück zur Übersicht
Theoriekurs: Kegelfahren - gewusst wie

Normalansicht