News

Melden Sie sich im Balken rechts für unseren News-Service per Email an.

22.05.2017

Bericht Mannschaftsdressur Aadorf

Die Equipe der Mannschaftsdressur hatte es im Vorfeld nicht einfach. Claudia Ulmer fehlte aufgrund Ihres wohlverdienten Urlaubs und die Suche nach einem neuen Reiter ging los. Barbara Rieser stellte sich zur Verfügung und bekam von Claudia sogar Hedley zum Reiten. Zwei Wochen vor der Prüfung dann der grosse Schock, Sergio war im Spital. Doch glücklicherweise erholte er sich schnell und wir trainierten am Donnerstag vor Aadorf noch einmal als Team.

Wir trafen uns alle um 13:30 Uhr in Aadorf und das Wetter war perfekt. Wie wird es wohl klappen? Die Anspannung war schnell vergessen, wir ritten unsere Pferde warm und formatierten uns. Es ging los, Claudia Kindler mit Walona an der Spitze, Sergio Corvaglia mit Lady in der Mitte und Barbara Rieser mit Hedley am Schluss. Die Kommandos von Sergio waren perfekt und gaben uns die nötige Sicherheit. Es war sehr harmonisch im Programm, jedoch stimmten die Abstände nicht immer ganz perfekt. Nach Beendigung des Programms applaudierten unsere Fans und wir verliessen entspannt das Viereck. Da wir sehr früh an der Reihe waren, liessen wir die Pferde noch auf der Wiese grasen und warteten gespannt auf das Resultat. 70.6 % und neue Spitze. Die Freude im Team war gross. Lange waren wir in Führung bis dann Thayngen und Tösstal uns noch schlugen. Um 18:50 Uhr war endlich die berittene Siegerehrung und wir durften stolz den 3. Rang entgegen nehmen.

Glücklich und müde machten wir uns auf den Heimweg.

Danke an das Team, vor allem aber auch an Claudia Ulmer für das Vertrauen. Es war einmal mehr ein schöner Tag und es macht einfach Spass mit euch.

 

 

Autor: Claudia Kindler

<< zurück zur Übersicht
Normalansicht