News

Melden Sie sich im Balken rechts für unseren News-Service per Email an.

08.05.2017

Bericht OKV Mannschaftsdressur in Dietikon vom 29. April

Am Samstag trafen wir uns auf der Anlage von der RG Limmat in Dietikon zur 1. Mannschaftsdressur. Obwohl wir als eingespieltes Team vom letzten Jahr antraten, frischten wir zuvor an einigen Abenden das Programm sowie die passenden Abstände zwischen den Pferden auf.

Das Aprilwetter machte den Organisatoren viel Arbeit. Am Tag zuvor schneite und regnete es noch und das 4-Eck musste mehrmals abgepumpt werden. Aber glücklicherweise hörte dies am Samstag auf und der Tag präsentierte sich mit Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen. Da wir als letzte Equipe starteten, ging die Sonne leider bereits unter, als wir unser Programm vorführten. Da wir ja das letzte Jahr alle Prüfungen gewonnen haben, waren wir schon etwas nervös. Können wir an unsere Erfolge anknüpfen? Der Druck war gross. Dies spürten auch die Pferde. Oder waren es die Temperaturschwankungen? Nun ja, wir wissen es nicht. Es genügte jedoch das Kommando und die Pferde wussten was wir von ihnen wollten. Wir ritten also entsprechend passiv, damit sie nicht "explodierten" ;-) Nichts desto trotz mussten wir einige Patzer in Kauf nehmen. Nach dem Start versorgten wir rasch die Pferde, damit wir pünktlich zur Siegerehrung erscheinen konnten. Diese fand unberitten statt, da es bereits dunkel wurde und auch entsprechend kalt. Obwohl unsere Vorführung nicht so harmonisch wie gewöhnlich war, konnten wir uns auf dem guten 3. Rang platzieren. Das Raunen welches durch die Menge ging, als wir "nur" auf dem 3. Rang aufgerufen wurden, brachte uns ein Schmunzeln auf die Lippen. Offensichtlich waren wir ein gefürchtetes Team.

Es machte wieder enorm viel Spass hier mitreiten zu dürfen und wir freuen uns auf den nächsten Start, welcher schon bald statt findet.

Bericht: Claudia Ulmer

Autor: Gabriela

<< zurück zur Übersicht
Normalansicht