News

Melden Sie sich im Balken rechts für unseren News-Service per Email an.

14.08.2016

Erneuter Sieg in der OKV Mannschaftsdressur - Bericht

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen machten wir uns auf den Weg nach Wädenswil. Im Gegensatz zum letzten Jahr konnten wir am Samstag vor einer herrlichen Kulisse über dem Zürichsee unsere letzte Mannschaftsdressur reiten. Nach zwei erfolgreichen Starts waren wir sehr angespannt. Können wir heute einen Hattrick erreichen? Nachdem wir unsere Pferde mit den neuen RVU-Schabracken sowie Ohrengarnen parat gemacht hatten, schwangen wir uns hoch zu Ross. Nach einer kurzen Aufwärmphase ritten wir ins Viereck ein und gaben unser Bestes. Leider lief es uns nicht ganz so gut wie die letzen beiden Male. Wir mussten zwei, drei kleine Patzer in Kauf nehmen. Dies stimmte uns nicht zuversichtlich und wir waren uns einig, dass wir auch mit einem dritten oder vierten Platz zufrieden wären. Unsere stärksten Konkurrenten, der Reitverein Zürich Oberland, zeigten ein souveränes Programm. Sie hatten keine sehenswerten Zwischenfälle. Nur war die Vorführung nicht ganz so "spritzig" wie unsere ;-) Aber wie waren die Anderen? Gespannt warteten wir im Schatten auf die Resultate. Mit einem riesigen Strahlen im Gesicht und einer Portion Gänsehaut, konnten wir es kaum glauben. Wir haben es doch tatsächlich geschafft: Unser dritter Sieg in Serie! In der Gesammtwertung die 50% zählt, hätten wir eigentlich den zweiten Rang erzielt. Doch durch die gute Bewertung der Einzelrichter, welche die anderen 50% ausmachen, konnten wir das Blatt wenden. Dank unseren lässigen Pferden und der tollen Unterstützung von Trainer, Helfer und Fans konnten wir das Beste für den RVU herausholen. Es war uns eine grosse Ehre für den RVU zu starten!

Bericht: Claudia Ulmer

Autor: Nina Walser

<< zurück zur Übersicht
Normalansicht