News

Melden Sie sich im Balken rechts für unseren News-Service per Email an.

18.04.2016

Bericht OKV Mannschaftsdressur in Dietikon

In diesem Jahr mussten wir sogar einen Aufruf auf unserer Homepage machen, um unsere Equipe komplett zu haben. Ein wenig überrascht war ich dann schon, als sich ausgerechnet Sergio Corvaglia bei mir gemeldet hat. Immer wieder springt er für den RVU ein, wenn Not am Mann ist. :-)

So waren in diesem Jahr Claudia Kindler mit Walona, Claudia Ulmer mit Hedley und eben Sergio Corvaglia mit Dark Lady für uns in Dietikon am Start.

Wegen dem vielen Regen wurde der Abreitplatz von der Wiese in eine nahegelegene Halle verlegt. Jeweils 2 Equipen vor dem Start durften die Reiter dann in die Halle beim Viereck, um dort noch die letzten Minuten der Vorbereitungszeit zu nutzen. Als zweitletzte Equipe ritten die drei ins Viereck ein. Alle Ustermer Fans waren gespannt. Unsere Equipe zeigte ein sehr harmonisches und fehlerfreies Programm. Da wir aber nur ca. 5 Equipen gesehen haben, wussten wir nicht wie stark die Konkurrenz war. Somit blieb die Spannung bis zur Rangverkündigung bestehen.

Während sich der Fanclub in der Festwirtschaft verpflegte, begann dort auch die Siegerehrung. Unsere drei Reiter waren gerade die Vereinsjacken am Anziehen, als sie als Sieger aufgerufen wurden. Entsprechend gross war die Freude! Und mächtig stolz waren wir natürlich auch, weil wir den einzigen Mann in unserer Equipe hatten.

Ein riesiges Dankeschön den drei Reitern und ihren Helfern, sowie auch dem Fanclub und natürlich nochmals ganz herzliche Gratulation zu diesem Erfolg!


Bericht: Gabriela Gräff

 

Autor: Nina Walser

<< zurück zur Übersicht
Normalansicht