News

Melden Sie sich im Balken rechts für unseren News-Service per Email an.

17.08.2015

Bericht OKV Coupe-Final in Aadorf

Das erste Mal in diesem Jahr war bei einer OKV Prüfung Regentenu angesagt. Doch all zu schlimm war es zum Glück nicht. Die Bodenverhältnisse waren in Ordnung und somit stand einem spannenden Final nichts mehr im Wege.

In der Einlaufprüfung war einzig Corina Hunger am Start und sie klassierte sich mit einer super guten und schnellen Runde auf dem 5. Rang. Als Spezialpreis gabs einen Mixer. Die Organisatoren wussten wohl, dass Corina in der Küche sehr fleissig ist :-)

Bereits mit der Startnummer 3 kam im Coupe-Final der RVU an die Reihe. Zu diesem Zeitpunkt hatte es bereits einen Nuller. Einmal mehr hatten die drei Reiterinnen super Parcours zusammengestellt. Corina mit Cayana war die Startreiterin und sie war erneut schnell und gut unterwegs. Leider wurde ihr die eine Wendung zum Verhängnis und 4 Fehlerpunkte kamen aufs Konto. Der Puls der Ustermer Fans stieg... Als zweite zeigte Michaela mit ihrem Al Capone eine abgeklärte und gut gerittene fehlerfreie Runde. Zum Schluss musste auch noch Nathalie mit Alida ihre 7 Sprünge absolvieren. Souverän geritten kam auch sie ohne Fehler ins Ziel und die Ustermer waren einmal mehr sehr schnell. Es bedeutete den 2. Zwischenrang. Nun war warten angesagt. Der Fanclub und die Reiterinnen zitterten und bangten. Schlussendlich gab es 4 Equipen, die fehlerfrei blieben und somit um die Medaillen stechen durften. Der RV Uster belegte mit dem schnellsten 4er den 5. Rang. Gewonnen wurde das Stechen und somit der diesjährige Final vom RC Seerücken, vor dem RC Will, dem RV Wetzikon und dem VTB Aesch. Corina freute sich, als es an der Siegerehrung auch in dieser Prüfung für jeden Reiter der 5. klassierten Equipe einen Mixer gab :-)

Herzliche Gratulation den Ustermer Reiterinnen für die tolle Leistung und ein grosses Dankeschön allen Helfern und Fans für ihren Einsatz!

 

Autor: Nina Walser

<< zurück zur Übersicht
Normalansicht