News

Melden Sie sich im Balken rechts für unseren News-Service per Email an.

30.06.2015

Sieg im OKV Vereinscoupe auf dem Rossweidli!!!

Bei schönstem Sommerwetter fand am Sonntag 28.6. der OKV Vereinscoupe auf dem Rossweidli statt.
Gabriela Gräff und Corina Hunger starteten in der Einlaufprüfung und zeigten dort gute Runden mit je einem Fehler.
Im Vereinscoupe selber kämpften 16 Equipen um den Sieg. Der RV Uster war durch die gleichen Reiter der Erfolgsequipe von 2014 vertreten.
Noch vor der Parcoursbesichtigung wurden bereits fleissig die 21 Sprünge, welche jede Equipe überwinden muss, untereinander aufgeteilt. Da bei uns jedes Pferd die max. Höhe von 115cm kann und auch alle Naturhindernisse springen, konnten wir die Parcours nach dem kürzesten Weg einteilen. Es zeigte sich in den letzten Jahren, dass dies eine Stärke des RVU ist.
Mit der Startnr. 5 ging der RV Uster an den Start. Corina Hunger mit Cayana begann souverän und bewältigte ihre 7 Sprünge schnell und ohne Fehler. Mit einem super Wechsel startete die zweite Reiterin Gabriela Gräff mit Game Plan. Gamy zeigte, dass er inzwischen ein erfahrenes Militarypferd ist und überwältigte das Pulvermannsgrab und alle anderen Sprünge sauber und ohne Probleme. Immer noch 0 Punkte für den RVU! Auch der Wechsel mit der letzten Reiterin Nathalie Scheidegger mit Alida gelang gut. Alida sprang in ihrer gekonnten Manier und auch die enge Wendung vor dem Oxer aufs Wasser klappte wie geplant. Ohne Probleme ging Alida ins Wasser, sprang jedoch so hoch über den Ausprung raus, dass Nathalie kurzfristig in „Wohnungsnot“ kahm. Die zahlreichen Ustermer Fans hielten den Atem an. Nathalie konnte sich jedoch halten und setzte ihre Runde unbeirrt fort. Diese beendete sie dann auch ohne Fehler. Der  RV Uster kam als erste Equipe fehlerfrei ins Ziel. Doch es folgten ja noch 11 Equipen. Nur die letzte Equipe des OKV schaffte es noch ohne Fehler ins Ziel zu kommen, jedoch mit einer langsameren Zeit. Der RVU Uster gewann mit 0 Punkten und 13! Sekunden Vorsprung vor der Equipe des OKV und dem RV Seebezirk mit 4 Punkten.
Was für eine Saison!!!
Bekanntlich gibt es im Rossweidli auch immer noch einen Preis für die 3 Equipen, welche die schönsten Ehrenrunden zeigen. Diese führen durchs Wasser und nebeneinander über den Wassergraben. Auch dort durfte der RVU einen Preis entgegennehmen. Herzlichen Dank dem Sponsor Hansueli Daepp!
Auch ein herzliches Dankeschön an unseren super Fanclub, der wieder zahlreich vertreten war. Ihr seid grosse Klasse! Einen riesen Dank auch den TT’s, Helfern und Glacesponsoren! Ihr macht einen tollen Job und seid mitverantwortlich für die Erfolge in diesem Jahr. Vielen lieben Dank an meine Mitreiterinnen und die Pferdebesitzer, welche mit ihren tollen Pferden den RVU erfolgreich vertreten.

Bericht: Nathalie Scheidegger

Autor: Gabriela

<< zurück zur Übersicht
Normalansicht