Trainingsdressur

Samstag/Sonntag, 19./20. Oktober 2019

Dieses Jahr führen wir wieder zwei Arten von Trainingsdressuren durch. An beiden Tagen sind auch Reiter willkommen, die an unseren Dressurtagen nicht teilnehmen.

Provisorischer Plan:

Samstag, 19. Oktober und voraussichtlich Sonntagmorgen, 20. Oktober Trainingsdressur kommentiert von Frau Barbara Gorsler

Zur Vorbereitung auf ihren nächsten Start oder ganz einfach als Standortbestimmung. 

Barbara Gorsler wird den Ritt kommentieren. Eine Begleitperson kann sich neben Barbara Gorsler platzieren und selber aufnehmen, damit der Reiter den kommentierten Ritt später auf Video nochmals ansehen /-hören kann.

NEU besteht die Möglichkeit auch ein 60er Programm zu reiten. ACHTUNG das Viereck ist diesem Falle nur 20x55m. Diese Programme werden voraussichtlich am Sonntag-Morgen und nur bei genügend Anmeldungen stattfinden. Es sind L und M-Programme erlaubt.

 
  • Das Programm kann frei von GA-M gewählt werden (darf auch vorgelesen werden)
  • Pro Pferd max. 2 Starts
  • Keine Lizenz erforderlich
  • Es gelten die üblichen Bestimmungen bezüglich Impfung und Haftungsausschluss des Veranstalters betreffend Schäden an Pferden, Reitern und Drittpersonen.
  • Keine Tenuevorschriften (Kopfbedeckung gem. Reglement), Bandagen/Gamaschen erlaubt
  • Treffen zu viele Nennungen ein, so wird nach Eingang der Nennung und Zahlung selektiert
Aufstellen Samstag, 19. Oktober, ca. 08.00 Uhr (gilt nur für RVU-Mitglieder
Nenngeld

CHF 40.00 (20x40) / CHF 60.00 (20x55) pro Start mit eigener Kamera/eigenem Smartphone und eigener Begleitperson, die filmt
CHF 40.00 (20x40) / CHF 60.00 (20x55) pro Start ohne Filmen mit normalem Richterblatt (Noten + Kommentare schriftlich)

RVU-Mitglieder: je CHF 10.00 günstiger

Treffen zu viele Nennungen ein, wird nach Eingang der Nennung (und Zahlung!) selektiert.

Bis Nennschluss auf:
PC-Konto 80-22397-7 oder IBAN CH15 0900 0000 8002 2397 7, ltd. auf Reitverein Uster, Vermerk: Trainingsdressur; Bitte Name des Reiters + Pferdes angeben

Nennschluss Montag, 23. September 2019
Die Haftung des Veranstalters und seines Personals für die Beschädigung, Vernichtung oder Entwendung des teilnehmenden Pferdes (bei Gespannen inklusive Wagen) wird, soweit gesetzlich zulässig, wegbedungen. Dieser Haftungsausschluss gilt für die vertragliche wie gesetzliche Haftung. Der Teilnehmer/die Teilnehmerin anerkennt mit seiner/ihrer Anmeldung/Nennung die Gültigkeit dieses Haftungsausschlusses.
 

 

Sonntagnachmittag, 20. Oktober: Trainingsdressur ohne Richter

Wir bieten allen Reitern die Möglichkeit, ein Training in Prüfungsatmosphäre durchzuführen. So kann man seinem Vierbeiner die Dressurhägli und Richtertische einmal zeigen, ohne dass es für eine Prüfung zählt, damit man dann den Richtern am Tage X auch wirklich zeigen kann, was das Pferd kann. Oft sind unsere "Gümper" oder "Freizeitpferde" ja nicht so "Hägli-gewohnt" und müssen das Ganze zuerst intensiv betrachten. Ungünstig ist dies eben nur, wenn das ausgerechnet in der Prüfung sein muss. Jeder kann seinen Trainer mitbringen, wenn er dies möchte.

Wir werden je nach Anzahl Anmeldungen Gruppen von 2-4 Reitern machen. Die Reiter haben dann eine Stunde Zeit, ihre Pferde in der Halle zu arbeiten und sie an die neue Umgebung zu gewöhnen.

 
  • Es gelten die üblichen Reitbahnregeln
  • Bitte Bollen zusammennehmen (auch beim Parkplatz)
  • Helm obligatorisch, ansonsten keine Tenuevorschriften, Bandagen/Gamaschen erlaubt
Nenngeld

Gratis für Mitglieder des Reitvereins Uster, die an einem Vereinsanlass geholfen haben und beim Auf- oder Abräumen helfen
CHF 20.00 für die übrigen Mitglieder des Reitvereins Uster
CHF 30.00 für Nichtmitglieder

Bis Nennschluss auf:
PC-Konto 80-22397-7 oder IBAN CH15 0900 0000 8002 2397 7, ltd. auf Reitverein Uster, Vermerk: Trainingsdressur; Bitte Name des Reiters + Pferdes angeben

Aufstellen Samstag, 19. Oktober, ca. 08.00 Uhr (RVU-Mitglieder)
Beginn Sonntag, 20. Oktober, ab ca. 13.00 Uhr
Abräumen je nach Anmeldungen, nach der letzten Gruppe (am Sonntag)
Ort Reithalle Buchholz, Uster
Nennschluss Montag, 23. September 2019
Die Haftung des Veranstalters und seines Personals für die Beschädigung, Vernichtung oder Entwendung des teilnehmenden Pferdes (bei Gespannen inklusive Wagen) wird, soweit gesetzlich zulässig, wegbedungen. Dieser Haftungsausschluss gilt für die vertragliche wie gesetzliche Haftung. Der Teilnehmer/die Teilnehmerin anerkennt mit seiner/ihrer Anmeldung/Nennung die Gültigkeit dieses Haftungsausschlusses.
 

Die Trainingszeiten mit den Teilnehmenden sind im Internet ab spätestens 14. Oktober 2019 unter News abrufbar.

Bei zuwenig Anmeldungen behält sich der Organisator das Recht vor, die Trainingsdressur abzusagen.

Helfer dürfen sich gerne bei Corina Hunger melden.

 

Anmeldung Trainingsdressur

Normalansicht