Freizeittag 2020

Sonntag, 30. August 2020

Prüfungen

 

1 – Geschicklichkeit spezial geritten: 

- bis zu 15 Posten mit Aufgaben aus Gymkhana, Gelassenheit, Alltagssituationen, Gehorsam, kann auch Elemente wie Abrutsch und kleine Hindernisse (max. 40 cm) beinhalten
- Mindestalter ReiterIn 10 Jahre und Equiden 4 Jahre

2 – Geschicklichkeit spezial geführt:

- bis zu 12 Posten mit Aufgaben aus Gymkhana, Gelassenheit, Alltagssituationen, kann auch Elemente wie Abrutsch und kleine Hindernisse (max. 40 cm) beinhalten
- der ganze Parcours ist zu Fuss zu absolvieren
- Mindestalter FührerIn 10 Jahre und Equiden 3 Jahre

3 – Führzügelklasse: altersunabhängig, auch für Personen mit Handicap geeignet:

- Offen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
- offen auch für Personen mit Handicap
- Mindestalter Personen 6 Jahre, Equiden 4 Jahre
- Mindestalter Führperson: 18 Jahre
- Hengste mit Kindern/Jugendliche sind nur auf Anfrage teilnahmeberechtigt

4 – Ross & Velo: lasst euch überraschen

- Parcours mit einem Reiter/Pferd und einem Velofahrer, welche gemeinsam einen Parcours bestehend aus ca. 10 Posten absolvieren. Es können Aufgaben aus Gymkhana, Gelassenheit, Alltagssituationen, Gehorsam usw. beinhalten.
- Offen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
- Mindestalter Personen 6 Jahre
- keine Unterteilung der Prüfung infolge des Alters

Tenue

gemäss separaten Richtlinien Freizeittag Reitverein Uster

Nenngeld

Prüfung 1+2:     Fr. 40.--

Prüfung 3:         Fr. 35.--

Prüfung 4:         Fr. 45.--

Preise

in allen Prüfungen: Plakette und Naturalpreis

Beschränkung

Die Teilnehmerzahl ist aus organisatorischen Gründen beschränkt. Die Startvergabe erfolgt nach Zahlungseingang des Nenngeldes!
Bei zu vielen Nennungen behält sich der Veranstalter vor, überzählige Nennungen gemäss folgender Prioritäten auf eine Warteliste zu setzen: 
1. Zweitpferde, 2. Teilnehmer, deren Wohnort am Weitesten entfernt ist. Wird ein Platz frei, wird der Teilnehmer benachrichtigt. Nimmt er die gebotene Startgelegenheit nicht wahr, verfällt das Nenngeld zu Gunsten des Veranstalters. Dies gilt auch bei Vorlegen eines Arzt/Tierarzt-Zeugnisses.

Nennschluss

Freitag, 31. Juli 2020 

Zahlung

Bank BSU Genossenschaft: IBAN CH13 0688 8016 1236 3000 6
zu Gunsten Reitverein Uster, 8610 Uster
Vermerk: Name Reiter und Pferd, Nummer der Prüfung

Wir sind dankbar, wenn die Zahlung nicht bar am Postschalter, sondern über das Onlinebanking ausgeführt wird.
Nennungen, welche bis zum Nennschluss nicht einbezahlt wurden, werden NICHT in der Startliste aufgenommen.

Allgemeines

Die Skalmaimpfung ist für alle Pferde/Ponys obligatorisch. Das Impfzeugnis/Pferdepass muss vorgewiesen werden können.
Sämtliche Prüfungen finden auf der Springwiese statt.
Die Startlisten werden ca. 1 Woche vor dem Durchführungstag per E-Mail versendet.

Die Haftung des Veranstalters und seines Personals für die Beschädigung, Vernichtung oder Entwendung des teilnehmenden Pferdes (bei Gespannen inklusive Wagen) wird, soweit gesetzlich zulässig, wegbedungen. Dieser Haftungsausschluss gilt für die vertragliche wie gesetzliche Haftung. Der Teilnehmer/die Teilnehmerin anerkennt mit seiner/ihrer Anmeldung/Nennung die Gültigkeit dieses Haftungsausschlusses.

Helfer

Dürfen sich gerne bei Tanja Graber melden. 


History Ranglisten

2018: Rangliste Reitpferdeprüfung
Rangliste Dressur am langen Zügel
Rangliste Bodenarbeitsprüfung
Rangliste Gymkhana
Rangliste OKV Movanorm Westerncup Final Country
Rangliste OKV Movanorm Westerncup Final Open
Rangliste OKV Movanorm Westerncup Final Trail in hand

Anmeldung Freizeittag
Bitte pro Pferd/Pony ein Formular ausfüllen. Startwünsche werden soweit möglich berücksichtigt.

Normalansicht